Supermarkt-Spirituosen im Test

Im Test: Wodka Crystal Glacier (40% Alk.)

Crystal Glacier

Der Crystal Glacier ist der Premium Wodka von Aldi. Zum Geschmack kann man nicht viel sagen, er schmeckt wie ein durchschnittlicher Wodka eben. Nicht schlecht, aber definitiv keine Erleuchtung.
Ich finde ihn gut geeignet, wenn man einen Wodka zum mischen sucht, aber den man zur Not auch pur trinken kann. Knapp 8€ muss man auf den Tisch legen, dann ist man Besitzer solch einer Flasche.

Verkostung des Wodka Crystal Glacier

Er schmeckt leicht süßlich, der Alkohol brennt ein bisschen. Aus der Tiefkühltruhe kann man ihn als Shot trinken, ohne das man sich den Mund verbrennt. Dabei ist der Geruch neutral bis nicht existent.
Für 8€ empfinde ich ihn als eine gute Alternative zu dem billigen Fusel, den man sonst so kennt. Je nachdem, was man vorhat, würde ich für den Crystal Glacier die 2 Euro mehr ausgeben. Wenn man einen High-End Wodka sucht, dann ist man hier falsch. Aber für den Preis ist er nicht schlecht.

Im Preisvergleich ist er definitiv besser als der Wodka von Belvedere, von diesem war ich echt enttäuscht. Der Crystal Glacier ist milder, süßer und hat nicht so eine starke Bitterkeit wie der Belvedere Wodka. Damit hat er allerdings auch nicht so einen starken Wiedererkennungswert. Ich bin mir sicher, dass ich den Crystal Glacier im Blindtasting nicht erkennen würde.

Eisbonbon-Likör

Nebenbei ist er sehr gut geeignet, um eigene Liköre herzustellen. Einer meiner Favoriten ist der Eisbonbon-Likör. Dieser Likör ist so lecker wie einfach zu machen. Dafür löse ich ca. 40 Bonbons in 0.7 Liter Wodka auf. Diese entstandene, klebrige Substanz verdünne ich mit Wasser auf rund 25% Alkohol. Unverdünnt ist mir zu intensiv. So schmeckt er hervorragend nach Birne und Vanille.

10 Kommentare zu “Im Test: Wodka Crystal Glacier (40% Alk.)

  1. Lässt sich schlecht öffnen die Flasche und auch schlecht schließen,und stelle mir die Frage ob einer von den Hohlköpfen schon mal selber so eine Flasche getrunken und geöffnet und geschlossen hat. Meine Güte da kann man nur mit dem Kopf schütteln.

  2. man kann ihn gut trinken,für den Preis von 8 Eur. o.k.. Allerdings gibt es wie immer Qualitätsunterschiede. Ich würde bei besonderen Anlässen den Absolut Vodka vorziehen.

  3. Kann mir nicht helfen – ich habe JEDESMAL nach diesem Wodka Kopfschmerzen.
    Bei andern Sorten, z.B. Nemirov, Bulbash, Absolut, Finlandia, überhaupt nicht.
    Eine Analyse des Wodkas dieser Marke würde mich mal sehr interessieren.
    Mein Fazit: Ich lasse lieber die Finger davon…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

arrow_upward